Marienkrankenhaus Kassel
© 2015 Marienkrankenhaus Kassel
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Marburger Str. 85, 34127 Kassel
Tel.: 0561 8073 - 0, Fax: 0561 8073 - 4000
E-Mail: info@marienkrankenhaus-kassel.de

Kardiologie

Die Kardiologie spielt im Spektrum der Medizinischen Klinik eine große Rolle. Hervorragende technische Ausstattung verbindet sich hier mit umfangreicher Erfahrung und intensiver Vernetzung mit anderen kardiologischen Zentren, herzchirurgischen Zentren und Reha-Einrichtungen. Es besteht eine kardiologische Weiterbildungsermächtigung für 18 Monate. 


 

Apparative Ausstattung

  • Moderner Linksherzkathetermessplatz
  • Moderner Rechtsherzkathetermessplatz
  • drei moderne Echokardiographiegeräte mit zwei- und dreidimensionaler Farbduplex-Echokardiographie, transösophagealer Echokardiographie, Stressechokardiographie
  • Moderne Langzeit-Ekg-Geräte, moderne Langzeit-Blutdruckmessung (ohne Druckmanschette)
  • kardiorespiratorische Polygraphiesysteme zur Aufdeckung nächtlicher Atmungsstörungen
  • Kipptischmessplatz
  • elektrophysiologischer Messplatz
  • Spiroergometrie, Fahrrad- und Laufbandergometrie
  • Schrittmacherprogrammiergeräte aller gängigen Fabrikate

 

Leistungsspektrum

  • Intensivmedizinische und interventionelle Versorgung von Herzinfarkten und akutem Koronarsyndrom
  • Diagnostischer und therapeutischer Linksherzkatheter mit koronarer Ballondilatation und Stentimplantation
  • Implantation und Nachsorge von Ein- und Zweikammerschrittmachern, CRT und ICD
  • Behandlung von Herzrhythmusstörungen (akut und chronisch)
  • Behandlung der verschiedenen Formen der Herzschwäche (akut und chronisch)
  • Diagnostik und Therapie des Bluthochdrucks
  • Farbdopplerechokardiographie mit Stressecho und transösophagealem Echo
  • Neurokardiogene Diagnostik bei Synkopen (Ohnmachtsanfälle)

 

Kontakt


 

Prof. Dr. M. Konermann6025Prof. Dr. med. Martin Konermann
Ärztlicher Direktor Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin, Schlafmedizin, Somnologie 

Sprechstunden:

Montag und Mittwoch von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstags
von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Sprechstunden bitte nur nach Terminvereinbarung mit dem Sekretariat unter T (0561) 8073-1200

 Notfälle: T (0561) 8073-0