Marienkrankenhaus Kassel
© 2015 Marienkrankenhaus Kassel
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Marburger Str. 85, 34127 Kassel
Tel.: 0561 8073 - 0, Fax: 0561 8073 - 4000
E-Mail: info@marienkrankenhaus-kassel.de

Nudelchallange: 441 Päcken Nudeln gespendet

„Nudel-Challange – was ist das denn?" Fragten sich viele, als Pfarrer Stefan Krönung von der benachbarten Kirchengemeinde St. Josefs das Marienkrankenhaus und das Marienkrankenhaus dann das St. Elisabeth-Krankenhaus für diese Aktion nominierte.

Mit der „Nudel-Challange", die ihren Ursprung in Wismar hat, wird um Nudelspenden für Bedürftige geworben. Häufig werden an die rund 900 „Tafeln" in Deutschland nur frische Lebensmittel gespendet, lang haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis oder Konserven sind selten, der Bedarf ist aber groß. Nudeln sind für diese Aktion ideal, denn sie sind preiswert und alle Religionen sowie Kulturen essen sie.

Viele MitarbeiterInnen unserer Krankenhäuser sind dem Aufruf gefolgt und haben sich an der Aktion beteiligt. Sie kauften einfach 2 Päckchen Nudeln mehr und haben sie am Empfang abgegeben. Und es waren nicht nur Nudeln, viele spendeten auch haltbare Wurst in Gläsern, Konserven oder Reis. Alles wird gebraucht. Pfarrer Stefan Krönung freute über 441 Nudel-Päckchen allein aus unseren beiden Krankenhäusern, die über die Kirchengemeinde St. Josef, die wöchentlich über 300 Bedürftigen mit gespendeten Lebensmitteln hilft, verteil werden konnten. Dafür allen Spenderinnen und Spendern HERZLICHEN DANK!

Aktuelle Informationen zur Aktion finden Sie im Internet:
http://www.kirche-geht-mit-menschen.de/spenden/lebensmittelhilfe/nudelchallenge/

 

IMG 5893 1 1


< zur Übersicht