Marienkrankenhaus Kassel
© 2015 Marienkrankenhaus Kassel
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Marburger Str. 85, 34127 Kassel
Tel.: 0561 8073 - 0, Fax: 0561 8073 - 4000
E-Mail: info@marienkrankenhaus-kassel.de

Hinweise für Besucher

Hinweise für Besucher

NEU: Besuche sind ab 14. Juni 2021 wieder möglich!

Wir wissen, wie wichtig Ihnen Ihr Besuch bei Ihren Lieben ist und wie sehr sich unsere Patienten über Besuch freuen. Um Ihnen Ihren Besuch bei uns in der Klinik gerade in Corona-Zeiten möglichst zu vereinfachen, haben wir hier alles für Sie aufgelistet. Für Ihre Sicherheit und die unserer Patienten und Mitarbeiter. Bitte bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf Sie!


 

Besuchsbeschränkungen

  • Besuche sind nur mit Terminvereinbarung spätestens am Vortag zwischen 15:00 bis 18:00 Uhr auf Station möglich. Die Telefonnummern für die telefonische Terminvergabe finden Sie weiter unten.
  • Besuche sind nur möglich, wenn ein negativer Antigen-Test über eine offizielle Stelle, nicht älter als 24 Stunden, oder ein Nachweis über die vollständige Impfung bzw. Genesenenstatus vorgelegt wird.


Ablauf Terminvergabe und Besuch:

  • Besuchszeiten: täglich von 14:00 bis17:00 Uhr
  • Zeitfenster: Termine jeweils zur vollen Stunde während der Besuchszeiten, Dauer maximal eine Stunde
  • Anzahl Besuche: in den ersten sechs Tagen Ihres Aufenthalts insgesamt zweimal, ab dem siebten Aufenthaltstag einmal täglich.
  • Anzahl Personen: maximal zwei Personen pro Besuchstermin
  • Besuche sind zusätzlich zwischen Patient und Besucher abzustimmen (Anzahlbeschränkung).
  • Legen Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Besucherbogen sowie den Nachweis über den negativen Antigen-Test bitte zu einer ersten Prüfung zunächst unserem Mitarbeiter am Empfang vor. Besucher werden gebeten, wenn möglich, den Bogen schon zu Hause ausfüllen. Dieser kann auf hier heruntergeladen werden: Besuchernachweis Corona-Pandemie
  • Melden Sie sich bitte vor Betreten des Patientenzimmers im Stationszimmer der jeweiligen Station und geben Sie Ihre Dokumente dort ab. Hier wird erneut durch die zuständige Pflegekraft der Antigen-Nachweis kontrolliert.
  • Wir bitten bei Patienten mit kurzem Aufenthalt, möglichst auf Besuch zu verzichten.

 


 

Besuchsverbot:

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter kein Zutritt für Besucher:

  • mit Atemwegsinfektionen jeder Schwere
  • die selbst oder deren Angehörige des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID 19, insbesondere Fieber, nicht durch chronische Erkrankungen ausgelösten trockenen Husten oder Verlust des Geschmacks- oder Geruchsinns haben
  • mit Aufenthalt in einem Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet gem. RKI-Liste innerhalb der letzten 14 Tage
  • mit Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten oder unter Quarantäne stehender Person innerhalb der letzten 14 Tage

 

Kontakt Terminvergabe für Besuchszeiten

Kassel                                                       
Station B1   (0561) 8073-1530  
Station B2   (0561) 8073-1540   
Station B3   (0561) 8073-1550
Station C1   (0561) 8073-1560  
Station C2   (0561) 8073-1570  
Station C3   (0561) 8073-1580  
Intensivst.*   (0561) 8073-1510  * besondere Regelungen auf Intensivstation    

Volkmarsen
Station 1     (05693) 680-200
Station 2     (05693) 680-300
Station 3     (05693) 680-400


 

Hygieneregeln

  • Händehygiene: Desinfizieren der Hände vor Betreten und vor Verlassen des Krankenhauses.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist jederzeit zu beachten – auch zum besuchten Patienten.
  • Durchgängiges Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Aufenthalts im Krankenhaus (Mund und Nase müssen bedeckt sein, kein Ventil, Visier ist nicht ausreichend).
  • Besuche dürfen nur im Patientenzimmer stattfinden.
  • Die Benutzung der Nasszellen im Patientenzimmer ist für Besucher nicht gestattet.
  • Händeschütteln, Umarmungen oder ähnliches ist untersagt.

 

Grundsätzliche Hinweise zum Besuch

  • Während der Durchführung pflegerischer Tätigkeiten oder Visiten bitten wir Besucher, das Patientenzimmer zu verlassen. Dies führt nicht zur Verlängerung der Besuchszeit.
  • Besuche können aufgrund der jeweiligen örtlichen Gegebenheiten, der medizinischen Bedürfnisse der Patienten und Mitpatienten sowie aus organisatorischen Gründen weiter eingeschränkt werden.
  • Bei Regelverstößen können Besuche abgebrochen und die Personen von weiteren Besuchen ausgeschlossen werden.