• Kassel

Komm in unser Team!

Die Marienkrankenhaus Kassel gGmbH ist ein Unter­nehmen der St. Vinzenz gGmbH Fulda mit den Betriebsstätten Marienkrankenhaus Kassel und dem St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen. Das Marienkrankenhaus Kassel ist ein Haus der Grund- und Regel­ver­sorgung mit einem sehr hohen Spezia­li­sie­rungsgrad in den Bereichen Allgemein- und Visze­ral­chir­urgie und Allge­meine Innere Medizin als Haupt­ab­teilung sowie den Beleg­ab­tei­lungen der Chirurgie, Gefäß­chir­urgie, Gastro­en­te­ro­logie und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.

Wir suchen zum nächst­mög­lichen Termin eine/einen

Gesun­d­heits- und Kranken­pfleger, ATA (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für die Anästhe­sie­ab­teilung am Standort Marienkrankenhaus Kassel

„Liebe sei Tat“, lautet das Leitbild unseres Kranken­hauses, das Mittel­punkt unseres Handels ist. Wenn Sie diesen Weg mit uns gehen möchten, um eine sowohl medizi­nische als auch pflege­risch hochqua­li­fi­zierte und empathische Patien­ten­ver­sorgung durch­zu­führen, dann bewerben Sie sich bitte in ein engagiertes multi­pro­fes­sio­nelles Team.

Sie haben uns zu unserem Glück gerade noch gefehlt!

Sie wünschen sich eine Sinn stiftende, krisen­si­chere Tätigkeit mit fairer Bezahlung in einem dynami­schen und freund­lichen Team in familiärere Atmosphäre? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Bei uns werden TEAMGEIST und WERTSCHÄTZUNG großgeschrieben.

Teamarbeit heißt für uns mehr, als nur die Summe einzelner Leistungen. SIE mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Persön­lichkeit berei­chern unsere Gemein­schaft. Ihre Einzig­ar­tigkeit und Ihr Know-how sind es, was wir suchen, schätzen und fördern: Denn gerade das macht uns so besonders und führt zu der hohen Arbeits­zu­frie­denheit in unserem Haus, die letztlich unseren Patien­tinnen und Patienten zugute­kommt. Die stets sehr positiven Patien­ten­be­wer­tungen unserer Klinik sprechen für sich! Ergänzen Sie unser tolles Team, in dem Arbeiten Freude bereitet und wir erst glücklich sind, wenn SIE und unsere Patienten es sind. Wir freuen uns auf SIE!

Ihre Aufgabe 

  • Mitarbeit bei der anästhe­sio­lo­gi­schen Versorgung unserer Patienten gemeinsam mit dem ärztlichen Personal 
  • Überwa­chung von Patienten nach Narkosen im Aufwachraum
  • Selbständige und eigen­ver­ant­wort­liche Organi­sation der Arbeitsabläufe
  • Betreuung der Patienten auf den Stationen bzgl. der Schmerztherapie
  • Enge Zusam­men­arbeit mit den betei­ligten Stationen und Berufsgruppen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufs­aus­bildung Gesund­heits- und Kranken­pflege, ATA 
  • Fachwei­ter­bildung Anästhesie- Inten­siv­pflege, oder die Bereit­schaft, eine solche zu absolvieren
  • Erfahrung in der Anästhesie vorteilhaft, aber nicht Bedingung
  • Gute PC-Kennt­nisse
  • Flexi­bi­lität, Engagement, Belast­barkeit, Verant­wor­tungs­be­wusstsein, koope­ra­tives Arbeits­ver­halten, Teamfä­higkeit sowie persön­liche und soziale Kompetenz
  • Bereit­schaft zur Übernahme von Früh-, Spät- und Rufbereitschafts-Dienst
  • Bereit­schaft zur konstruk­tiven, respekt­vollen Zusam­men­arbeit im multi­pro­fes­sio­nellen, inter­dis­zi­pli­nären Team
  • Sensi­bi­lität im Umgang mit Patienten
  • Bereit­schaft zur konti­nu­ier­lichen Fort- und Weiter­bildung und somit Sicher­stellung des konti­nu­ier­lichen Verbes­se­rungs­pro­zesses im Sinne des Qualitätsmanagements

Wir bieten Ihnen

  • ein kolle­giales, wertschät­zendes Arbeitsklima
  • sehr gute perso­nelle Ausstattung mit einem Fachkräf­te­anteil von nahezu 100 Prozent
  • viele Unter­stüt­zungs­leis­tungen für den Pflege­be­reich wie z. B. Medikationsdienst
  • eine struk­tu­rierte Einar­bei­tungszeit sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine attraktive Vergütung nach AVR-Caritas
  • persön­liche und fachliche Entwick­lungs­mög­lich­keiten in einem dynami­schen Umfeld
  • Unter­stützung bei der Verein­barkeit von Beruf und Familie
  • Zudem geben wir Ihnen die Möglichkeit vor dem Hinter­grund unserer christlich-vinzen­ti­ni­schen Grund­werte das Leben aus diesem Glauben heraus wahrzunehmen.
Gerne verab­reden wir mit Ihnen einen Hospi­ta­ti­onstag zum gegen­sei­tigen Kennen­lernen. 

Wir freuen uns auf Sie!

Bei Fragen zur ausge­schrie­benen Stelle wenden Sie sich bitte an:

Thomas Lüsebrink, MHBA
Chefarzt Klinik für Anästhesie
Marienkrankenhaus Kassel gGmbH 
T (0561) 8073-1400

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Marienkrankenhaus Kassel
Personalabteilung
Marburger Straße 85
34127 Kassel
bewerbung@marienkrankenhaus-kassel.de

Stellen­an­zeige teilen:

Stellen­an­zeige als PDF zum Download:

Stellen­an­zeige Anästhesie

Arbeiten bei uns

  • Wir bieten Ihnen einen inter­es­santen, abwechs­lungs­reichen Arbeits­platz in einem freund­lichen, kolle­gialen Arbeitsklima.
  • Wir zeichnen uns durch ein familiäres Arbeits­umfeld in einem hoch motivierten Team aus.
  • Bei uns finden Sie einen krisen­festen und sinnstif­tenden Arbeitsplatz.
  • Man lernt nie aus: Wir unter­stützen Ihre persön­lichen und fachlichen Entwick­lungs­mög­lich­keiten in einem dynami­schen Umfeld.
  • Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie gerne vernetzt arbeiten und Verant­wortung übernehmen möchten.

Sicherheit und Erholung

  • Bezahlung und Urlaub: Wir vergüten nach den Arbeits­ver­trags­richt­linien des Deutschen Caritas­ver­bandes (AVR). Dies umfasst unter anderem: 
    • 30 Tage Erholungsurlaub
    • Vermö­gens­wirksame Leistungen: 6,65 Euro im Monat für Vollzeittätigkeit
    • Kranken­geld­zu­schuss bei Krankheit über sechs Wochen
    • Kinder­zulage in Höhe von 90 Euro je Kind bei Bezug von Kindergeld für Vollzeit­tä­tigkeit. Gilt nur für MA der Anl. 2.
    • Jahres­son­der­zahlung: Gilt nur für MA der Anl. 31,33.
    • Leistungs­entgelt: Gilt nur für MA der Anl. 31,33.
    • Urlaubsgeld: Gilt nur für MA der Anl. 2.
    • Weihnachts­zu­wen­dungen: Gilt nur für MA der Anl. 2.
    • einen zusätz­lichen freien Tag (AZV-Tag): Gilt nur für MA der Anl. 2,31.
    • 2 Regene­ra­ti­onstage: Gilt nur für MA Anl. 33.
  • Mehr Sicherheit im Alter? Bei uns erhalten Sie eine betrieb­liche Alters­ver­sorgung durch die kirch­liche Zusatzversorgungskasse.
    Wir zahlen für Sie in die Kirch­liche Zusatz­ver­sor­gungs­kasse ein, in Höhe von 5,6 Prozent Ihres Brutto­ge­halts. Ihre Eigen­be­tei­ligung liegt bei lediglich 0,4 Prozent. Somit erwerben Sie mit jedem Jahr Ihrer Tätigkeit Ansprüche auf eine Betriebs­rente im Alter. Auch eine Hinter­blie­benen- und eine Erwerbs­min­de­rungs­ver­sorgung ist inbegriffen, sodass Sie rundherum abgesi­chert sind. Auf der Seite der KZVK finden Sie einen Rechner zur Ermittlung Ihres voraus­sicht­lichen Anspruchs.

Einar­beitung

  • Wir bieten Ihnen eine struk­tu­rierte, indivi­duell auf Sie zugeschnittene Einarbeitungszeit.
  • In unseren Einfüh­rungs­tagen für neue Mitar­bei­tende geben wir Ihnen jede Menge Infos über uns, unsere Klinik und unsere Unter­neh­mens­kultur. Darüber hinaus haben wir immer ein offenes Ohr für Sie.
  • Wir unter­stützen selbstän­diges Arbeiten in einem koope­ra­tiven Betriebsklima.
  • Wir freuen uns über Ihre Fragen und sind offen für Ihr Interesse an unseren durch unser Quali­täts­ma­nagement struk­tu­rierten und optimierten Arbeitsprozessen.

Flache Hierar­chien

  • Profi­tieren Sie von unseren kurzen Kommu­ni­ka­tions- und Entscheidungswegen.
  • Wir zeichnen uns durch unseren koope­ra­tiven und kolle­gialen Führungsstil aus.

Ideen­börse

  • Sie haben Ideen für Neues? Wir freuen uns über jede Anregung! Zusammen können wir nur noch besser werden. Zum Dank erhalten Sie eine Prämie von uns.

Wertschätzung

  • Wir schätzen Ihr Fachwissen und Sie ganz persönlich als Mensch. So wie Sie sind, passen Sie genau zu uns! Bei uns steht stets der Mensch im Mittelpunkt.
  • Events für Mitar­bei­tende: Jährliches Sommerfest in einer tollen Location, Nikolausfest etc. 
  • Aufmerk­sam­keiten zu beson­deren Anlässen
  • Aktion Mitar­beiter werben Mitar­beiter: Ihre Empfehlung zählt!

Fort- und Weiterbildung

  • Sie möchten sich weiter­ent­wi­ckeln? Wir bieten Ihnen zahlreiche, spannende und gesund­heits­för­dernde interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir unter­stützen Sie bei Ihren indivi­du­ellen Karrierechancen.
  • Lernen Sie in der Klinik oder zuhause: Über unser modernes E-Learning-Modul für interne Fortbil­dungen sind Sie flexibel. Lernzeit ist natürlich Arbeitszeit!

Zeit für Pflege

  • Fachkräf­te­mangel? Wir verfügen über eine sehr gute perso­nelle Ausstattung mit einem Fachkräf­te­anteil von nahezu 100 Prozent.
  • Außerdem entlasten wir unser Pflege-Team mit verschie­denen Unter­stüt­zungs­leis­tungen etwa durch einen Medikationsdienst.

Beruf und Familie

  • Wir unter­stützen Sie bei der Verein­barkeit von Beruf und Familie.
  • Wir berück­sich­tigen Ihre persön­lichen, familiären Bedürf­nisse in der Dienstplangestaltung.

Mitar­bei­ten­den­vor­teile

  • Mobilität: Als Beschäf­tigte unserer Klinik erhalten Sie das vergüns­tigte JobTicket Deutschlandticket.
  • Sie wollen fit bleiben? Wir haben attraktive Mitar­bei­ter­ra­batte in Fitness-Studios unserer Koope­ra­ti­ons­partner sowie gesund­heits­för­dernde Kurse in unserer Klinik für Sie ausgehandelt.
  • Sie haben bei uns einen exklu­siven Zugang zu einem Mitar­bei­tenden-Vorteil­sportal mit Rabatten bei über 2500 Unter­nehmen und 500 Vereinen.
  • Hunger? In unserem Bistro erhalten Sie besondere Mitarbeiterrabatte
  • Lust aufs Radeln? Dann nutzen Sie unser Job-Rad-Leasing zu beson­deren Kondi­tionen. Sie haben die Möglichkeit, über uns als Arbeit­geber ein hochwer­tiges Fahrrad zu leasen und über eine steuer­be­güns­tigte Entgelt­um­wandlung zu finanzieren.
    Egal, ob Stadt-, Treckingrad, Mountainbike, Rennrad, E-Bike oder Liegerad: Jedes Modell ist möglich, ganz nach Ihren Wünschen.
    • Voraus­set­zungen: Beendigung der Probezeit/zumindest 36-monatige Laufzeit
    • Unser Koope­ra­ti­ons­partner BLS Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG: „Sie sparen mit Fahrrad­leasing bis zu 40 Prozent im Vergleich zum herkömm­lichen Kauf“.
    • Hier können Sie sich näher infor­mieren: www.bikeleasing.de

Christ­liche Werte

  • Wir geben Ihnen die Möglichkeit vor dem Hinter­grund unserer christlich-vinzen­ti­ni­schen Grund­werte das Leben aus diesem Glauben heraus zu leben.
  • Unser ökume­ni­sches Seelsorge-Team ist immer für Sie und unsere Patien­tinnen und Patienten da.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende Sie bitte Ihre Unter­lagen per E-Mail an bewerbung@marienkrankenhaus-kassel.de oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular: