10. September: Erkran­kungen der Schilddrüse

Ihre Gesundheit im Blick
Patien­ten­se­minar: kostenlose Präsenz- und Online-Veranstaltung

Erkran­kungen der Schild­drüse: Wann muss operiert werden?

Die Schild­drüse ist ein hormon­pro­du­zie­rendes Organ, das neben entzünd­lichen und funktio­nellen Erkran­kungen auch von bösar­tigen Erkran­kungen betroffen sein kann. Wir möchten Ihnen eine anschau­liche Übersicht über die unter­schied­lichen Krank­heits­bilder und deren Therapie geben. Hierbei soll der Schwer­punkt auf der opera­tiven Therapie liegen. Wir klären auf: Wann ist eine Operation wirklich notwendig und sinnvoll?


Termin:

Di, 10. September, 17:30 bis 19 Uhr
Großer Vortragssaal, 3. OG
Marienkrankenhaus Kassel
Marburger Straße 85
34127 Kassel


Referentin: 

Verena Hüsemann
Funkti­ons­ober­ärztin
Klinik für Endokrine Chirurgie
Chefarzt: PD. Dr. med. Wulf Hamelmann
Marienkrankenhaus Kassel


Unser Expertin infor­miert Sie über

  • Diagnostik- und Thera­pie­mög­lich­keiten bei erkrankter Schilddrüse
  • die Thera­pie­al­ter­native Thermoablation
  • Welche Opera­ti­ons­ver­fahren gibt es?
  • Welche Kompli­ka­tionen können auftreten?

Hinweis: Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit, mit der Referentin ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Für Ihre Online-Teilnahme per Zoom

Meeting-ID: 950 6123 5531
Kenncode: 661010