Hinweise für Besucher

Unsere Besuchs- und Corona-Regeln

WICHTIG: Wenn Sie zu einer Unter­su­chung oder Anästhe­sie/OP-Vorbe­reitung in unser Haus kommen, bringen Sie bitte Ihren Impf- oder Genesen­nachweis mit. Wenn Sie keinen Impf- oder Genesen­nachweis haben, bringen Sie bitte einen Test einer offizi­ellen Teststelle (nicht älter als 24 Stunden) mit.


Ab sofort gilt ein Besuchsverbot!

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

wir wissen, wie schwer es für Sie sein muss: Aber auf Grund der aktuellen Corona-Situation gilt ab sofort wieder ein allge­meines Besuchs­verbot an unseren beiden Stand­orten Marienkrankenhaus Kassel und St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen.

Ihre Lieben sind bei uns in den besten Händen! 

Unter folgenden Voraus­set­zungen sind im Einzelfall nach Rücksprache mit dem behan­delnden Arzt Besuche gestattet:

  • von Patienten im Sterbeprozess/Palliativ
  • aus dringend sozial-ethischen Gründen
  • von Eltern minder­jäh­riger Kinder

Für Besuche­rinnen und Besucher gelten die 3G+ Regelung. Auch geimpfte Besuche­rinnen und Besucher, welche einen aktuellen Test mitbringen, werden vor Ort und auf der jewei­ligen Station, vor Betreten des Zimmers getestet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund


Bitte beachten Sie unsere „Besucher- und Hygie­ne­regeln“. Diese sind zwingend durch­gängig während der gesamten Dauer Ihres Aufent­halts einzu­halten, insbe­sondere das durchgängige Tragen eines medizi­ni­schen Mund-Nase-Schutzes oder FFP-Maske (kein Ventil, Visier ist nicht ausrei­chend) mit vollstän­diger Bedeckung von Mund und Nase sowie die Einhaltung eines Mindest­ab­standes von 1,5 m zu allen Personen – auch zu dem besuchten Patien­tinnen und Patienten.


Erfor­der­liche Dokumente

Legen Sie bitte unserem Mitar­bei­tenden am Empfang folgende Dokumente vor:

  • den vollständig ausge­füllten und unter­schrie­benen „Besucher­nachweis Corona Pandemie“. Um Warte­zeiten zu vermeiden, füllen Sie das Dokument bitte möglichst schon zu Hause aus. Sie können das Dokument hier auf unserer Homepage herun­ter­laden oder sich ein leeres Formular im Foyer für Ihren nächsten Besuch mitnehmen:
    Corona-Besucher­­nachweis

Melden Sie sich bitte vor Betreten des Patien­ten­zimmers zunächst im Stati­ons­zimmer der jewei­ligen Station und geben Sie Ihren Besucher­nachweis und Ihre Dokumente dort ab. Hier werden die Nachweise erneut durch die zuständige Pflege­kraft geprüft.


 

Betre­tungs­verbot

Zum Schutz unserer Patienten und Mitar­beiter kein Zutritt für Besucher

  • mit Atemwegs­in­fek­tionen jeder Schwere.
  • , die selbst oder deren Angehörige des gleichen Hausstandes Symptome für COVID 19, insbe­sondere Atemnot, Fieber, neu auftre­tenden Husten, Verlust des Geschmacks- oder Geruch­sinns haben.
  • mit Aufenthalt in einem Hochri­si­ko­gebiet (bis 5 Tage nach Wieder­ein­reise) oder Virus­va­ri­an­ten­gebiet (bis 14 Tage nach Wieder­ein­reise) gemäß RKI-Liste
  • mit Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten oder unter Quarantäne stehenden Person innerhalb der letzten 14 Tage.

Begleit­per­sonen

In spezi­ellen Fällen ist eine Begleit­person gestattet. Dies ist beispiels­weise der Fall bei Dolmet­schern sowie Begleit­per­sonen von sehr betagten oder auf Hilfe angewie­senen Menschen, die als Patienten in unserer Klinik stationär aufge­nommen bzw. ambulant behandelt werden.

Begleit­per­sonen müssen sich 24 Stunden vor dem Termin über das Belegungs­ma­nagement anmelden, damit diese am Empfang recht­zeitig auf einer Anmel­de­liste erscheinen. Kontakt: T (0561) 8073-1450

Es gelten selbst­ver­ständlich die gleichen Besuchs- und Hygie­ne­regeln wie für alle Besucher.

  • Bitte kommen Sie nur zu Ihrem verein­barten Besuchs­termin (möglichst nicht früher), da wir Sie nicht früher ins Haus lassen können.
  • Bitte legen Sie für jeden Besuch neu den von jeder Person einzeln vollständig ausge­füllten „Besucher­nachweis Corona Pandemie“ am Empfang vor. Um Warte­zeiten zu vermeiden, füllen Sie das Dokument bitte möglichst schon zu Hause aus. Sie können das Dokument hier auf unserer Homepage herun­ter­laden oder sich ein leeres Formular im Foyer für Ihren nächsten Besuch mitnehmen:
    Corona-Besucher­­nachweis
  • Bitte geben Sie das von unserem Empfangs­mit­ar­beiter abgezeichnete Dokument im Stati­ons­zimmer ab,
    bevor Sie das Patien­ten­zimmer betreten und legen Sie o. g. Nachweise erneut vor.
  • Hände­hy­giene: Desin­fi­zieren der Hände vor Betreten und vor Verlassen des Krankenhauses.
  • Der Mindest­ab­stand von 1,5 Metern ist jederzeit zu beachten – auch zum besuchten Patienten.
  • Durch­gän­giges Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Aufent­halts im Krankenhaus (Mund und Nase müssen bedeckt sein, kein Ventil, Visier ist nicht ausreichend).
  • Besuche dürfen nur im Patien­ten­zimmer statt­finden, bitte sorgen Sie für ausrei­chende Lüftung.
  • Die Benutzung der Nasszellen im Patien­ten­zimmer ist für Besucher nicht gestattet.
  • Hände­schütteln, Umarmungen oder ähnliches ist untersagt.
  • Husten- und Nieseti­kette sind einzuhalten.
  • Während der Durch­führung pflege­ri­scher Tätig­keiten oder Visiten bitten wir Besucher, das Patien­ten­zimmer zu verlassen. Dies führt nicht zur Verlän­gerung der Besuchszeit.
  • Besuche können aufgrund der jewei­ligen örtlichen Gegeben­heiten, der medizi­ni­schen Bedürf­nisse der Patienten und Mitpa­ti­enten sowie aus organi­sa­to­ri­schen Gründen weiter einge­schränkt werden.
  • Bei Regel­ver­stößen können Besuche abgebrochen und die Personen von weiteren Besuchen ausge­schlossen werden.
Weiter­füh­rende Informationen:
Corona-Besucher­­nachweis

 

Daten­schutz­recht­liche Informationen