Zentrale Notfall­am­bulanz

Notfälle werden rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr im Marienkrankenhaus Kassel behandelt, unabhängig davon, ob eine ambulante Behandlung genügt oder eine stationäre Aufnahme erfor­derlich ist.

Die zentrale Notauf­nahme (ZNA)  ist ständig besetzt, ebenso steht die OP-Bereit­schaft und selbst­ver­ständlich auch die Inten­siv­station mit acht Beatmungs­plätzen für Sie pausenlos zur Verfügung. Deshalb wird das Marienkrankenhaus auch von den Rettungs­diensten aus Kassel Stadt und Land immer wieder gerne angefahren.

Außerdem können Sie sich werktags in der Chirur­gi­schen Praxis Dr. med. Ulrich Ebentreich im Erdge­schoss des Marien­kran­ken­hauses behandeln lassen.