Opera­ti­ons­dienst

Der OP stellt sich vor

Unser OP besteht aus vier OP-Sälen und ist von 7:30 bis 20 Uhr besetzt. Außerhalb der Regel­ar­beitszeit wird die Notfall­ver­sorgung durch ein Rufdienst-Team abgedeckt.Unser Fachgebiet ist die Minimal­in­vasive Chirurgie (MIC) mit bestehendem Hernien- und Adipo­sit­as­zentrum. Hinzu kommen die Fachge­biete Endokri­no­logie, Neuro­chir­urgie, HNO, Gynäko­logie und Gefäßchirurgie.Die OP-Ausstattung ist modern und zeitgemäß.

Das OP-Team stellt sich vor

Das OP-Team besteht aus 20 Mitarbeiter/innen, welche in Voll- und Teilzeit beschäftigt sind. Davon sind acht Fach-OP-Pflege­kräfte und acht Gesund­heits- und Krankenpfleger/innen. Zwei Mitar­beiter befinden sich derzeit in der OP-Fachwei­ter­bildung. Es werden immer zwei Mitar­beiter zeitgleich in die OP- Fachwei­ter­bildung von uns entsendet.

Hinzu kommen drei Mitarbeiter/innen in der ZSVA mit entspre­chender Fachkunde. Eine Service­kraft in Teilzeit gehört auch zum Team.

Durch regel­mäßige Schulungen sind die Mitar­beiter immer auf dem aktuellen Stand der Patientenversorgung.