4. März 2022: Welt-Adipositas-Tag

Mit dem jährlichen Welt-Adipo­sitas-Tag (World Obesity Day) soll auf die Proble­matik der Adipo­sitas und der häufig unzurei­chenden Unter­stützung Überge­wich­tiger aufmerksam gemacht werden.


Adipo­sitas ist der Begriff für massives Überge­wicht, genauer gesagt einem Body-Mass-Index (BMI) über 30 kg/m². Mittler­weile hat weltweit etwa ein Drittel der Bevöl­kerung Adipo­sitas und über 2 Millionen Menschen sterben jährlich an den Folgen.

Adipo­sitas wird oft von Folge­er­kran­kungen wie Diabetes mellitus Typ 2, Bluthoch­druck, obstruktive Schlaf­apnoe oder Fettstoff­wech­sel­stö­rungen begleitet. Auch das Risiko für einen schwer­wie­genden Covid-19-Verlauf ist bei Menschen mit Adipo­sitas erhöht.

Adipöse Menschen werden stigma­ti­siert, teilweise sozial isoliert und die Auswir­kungen des Überge­wichtes führen oftmals zu Verlust der Berufs- und Arbeits­fä­higkeit. 

Die Adipo­sitas-Chirurgie ist insbe­sondere für stark Überge­wichtige (BMI > 40 kg/m²) meist der einzige Weg dauerhaft das Gewicht zu reduzieren. Mittler­weile rückt aber auch die Behandlung von metabo­li­schen Erkran­kungen wie z. B. Diabetes mellitus immer mehr in den Vorder­grund. 

Das Adipo­sit­as­zentrum Nordhessen steht als Ansprech­partner für Betroffene zur Verfügung.

Wir führen seit mehr als fünfund­zwanzig Jahren alle etablierten Opera­tionen zur Therapie der Adipo­sitas durch und sind als Kompe­tenz­zentrum für Adipo­sitas- und metabo­lische Chirurgie zerti­fi­ziert. Insbe­sondere die inter­dis­zi­plinäre Ausrichtung mit einem Team aus Ökotro­pho­logen, Ärzten, Diabe­to­logen, Psycho­logen, Sport­the­ra­peuten etc. sichert den dauer­haften Therapieerfolg.


So erreichen Sie uns:

Adipo­sit­as­zentrum Nordhessen
Marienkrankenhaus Kassel
Marburger Straße 85
34127 Kassel
T (0561) 8073-1305
adipositas@marienkrankenhaus-kassel.de


Mehr Infos finden Sie unter: http://adipositaszentrum-nordhessen.de