Marienkrankenhaus Kassel
© 2015 Marienkrankenhaus Kassel
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Marburger Str. 85, 34127 Kassel
Tel.: 0561 8073 - 0, Fax: 0561 8073 - 4000
E-Mail: info@marienkrankenhaus-kassel.de

Infektiologie

Liebe Patientin, Lieber Patient,

herzlich willkommen in unserer Klinik für Infektiologie. Das Marienkrankenhaus Kassel ist offiziell als Infektionskrankenhaus der Stadt Kassel ausgeschrieben. Entsprechend besitzt unser multiprofessionelles Experten-Team die nötige medizinische, infektiologische, hygienische und pflegerische Fachkompetenz zur Behandlung von Infektionserkrankungen.

Die Infektiologie am Marienkrankenhaus Kassel behandelt Patientinnen und Patienten aus allen internistischen Fachbereichen mit Infektionserkrankungen.

Wir verfügen über eine spezielle Infektionsstation mit Einzelzimmern, die nur über Schleusen in entsprechender Schutzkleidung zu betreten sind.


PD Dr. Andreas Bastian

 

 

 

 

 

Ihr

Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Bastian
Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Infektiologie und Intensivmedizin
Chefarzt Klinik für Pneumologie und Infektiologie
Marienkrankenhaus Kassel


 

Schutz vor Klinikkeimen


Unsere MRSA-Gruppe

Um der auch in Deutschland steigenden Zahl an Infektionen mit multiresistenten Staphylococcus aureus-Bakterien – kurz MRSA ? Rechnung zu tragen, haben wir bereits 2009 eine MRSA-Gruppe in unserer Klinik gegründet. Ziel ist es, unsere Patientinnen und Patienten vor einer potentiellen Infektion zu schützen.


 

MRSA-Eingangsscreening

Zu Ihrem persönlichen Schutz erfolgt im Marienkrankenhaus Kassel bei jeder stationären Aufnahme ein MRSA-Screening. Hierzu entnehmen wir einen Abstrich aus dem Rachen und den Nasenvorhöfen. Zudem wird zur Ermittlung von persönlichen Risikofaktoren und eventuell sofort notwendiger Schutzmaßnahmen, eine Befragung durchgeführt. Die Testung erfolgt ungeachtet der ermittelten Risikofaktoren, da das Vollscreenig bei uns in der Klinik einen wichtigen Baustein des Risikomanagements und der Patientensicherheit darstellt.


Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer: Flyer MRSA



Unser MRE-Team

Durch die zunehmende Anzahl resistenter gramnegativer Bakterien haben wir im Verlauf der letzten Jahre unsere MRSA-Gruppe in Richtung einer MRE-Gruppe erweitert. Die Abkürzung für MRE steht für multiresistente Erreger.

 


 

Unser ABS-Team

Aufgrund des sehr leichtfertigen Umgangs mit Antibiotika und den sich daraus entwickelnden Folgen, haben wir im Marienkrankenhaus Kassel eine professionelle Gruppe für ABS – kurz für Antibiotic Stewardship – aufgestellt. Diese beschäftigt sich mit Maßnahmen und dem fachlichen Austausch für einen sinnvollen Einsatz von Antibiotika.

Dieses professionelle ABS-Team verlangt die Beteiligung von Experten aus verschiedenen Fachgruppen und setzt sich zusammen aus:

  • der Infektiologie
  • der Mikrobiologie / Infektionsepidemiologie
  • der Apotheke
  • dem Krankenhaus-Hygiene-Team

 


 

Leistungsspektrum Infektiologie

Obwohl unser Team fachlich umfassend infektiologisch ausgebildet sind, beschränken wir unserer infektiologisches Angebot im Wesentlichen auf den internistischen Fachbereich. Daher stehen beispielsweise Hirnhautentzündungen, Hirnabszesse oder gynäkologische Krankheitsbilder nicht in unserem Fokus. Diese Patienten vermitteln wir an neurologische oder gynäkologische Kliniken weiter.

Die Infektiologie am Marienkrankenhaus Kassel behandelt Patientinnen und Patienten aus allen internistischen Fachbereichen mit Infektionserkrankungen.

Die Schwerpunkte unserer Infektiologie liegen in der Behandlung von:

  • Covid-19
  • multiresistenten Erregern
  • Infektionen von Patienten mit immunsuppressiver Therapie
  • HIV / AIDS
  • Hepatitis A - E
  • Tuberkulose
  • aller Arten von Abszessen im Thorax und Abdomen
  • Pneumonien und Pleuraempyemen

 


 

Diagnostik und Therapie

Die stationären Therapien werden durchgeführt auf unserer:

  • Infektionsstation C1 für pneumologisch- und allgemein-infektiologische Patienten
  • Gastroenterologie-Station C3 Nord für gastroenterologisch-infektiologische Patienten
  • Intensivstation im Bedarfsfall

Unsere ambulante Diagnostik und Therapie führen wir durch über:

  • die ASV-Tuberkulose-Spezialambulanz
  • unser Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), Schwerpunkt Pneumologie
  • die gastroenterologische Praxis Dr. med. Moog mit Sitz im Marienkrankenhaus Kassel

 


 

Kontakt

Anfragen bezüglich infektiologischer Diagnostik und Therapie richten Sie bitte an:

Monika Ohm
Chefarztsekretariat
Klinik für Pneumologie und Infektiologie
Marienkrankenhaus Kassel
Marburger Straße 85
34127 Kassel
T (0561) 8073-1200
F (0561) 8073-4200
m.ohm@marienkrankenhaus-kassel.de