Komfort­station

Ebene 3: Komfortstation

Die Station

Die Station C3 verfügt insgesamt über 43 Betten. Die medizi­ni­schen und pflege­ri­schen Behand­lungs­schwer­punkte liegen in den Fachbe­reichen der Inneren Medizin (Gastro­en­te­ro­logie), der Allge­mein­chir­urgie und der Neurochirurgie.

Die pflege­rische Versorgung unserer Patienten erfolgt kompetent, koope­rativ in einem respekt­vollen und freund­lichen Rahmen.

Der Patient, mit seinen Bedürf­nissen und Wünschen, steht hierbei im Mittel­punkt unseres pflege­ri­schen Handelns. Das umgesetzte Bereichs­pfle­ge­konzept trägt zusätzlich für eine ressour­cen­ori­en­tierte und auf dem Patienten bedarfs­ab­ge­stimmte Pflege bei.

Die Beson­derheit der Komfort­station Station C3 findet man im Komfort­be­reich wieder.

Hier stehen den Patienten insgesamt 14 Wahlleis­tungs­zimmer (9 Einbett- und 5 Zweibett­zimmer) mit gehobenem Unter­brin­gungs­komfort zur Verfügung. 7 der 9 Einbett­zimmer beinhalten einem traum­haften Blick zum Kasselers Weltkul­tur­erben, dem Herkules.

Eine Übersicht aller zusätz­lichen Angebote finden Sie unter: Zusatz­leis­tungen

Die Zimmer kennzeichnen sich durch ein hochwer­tiges Design und verfügen über eine exklusive Ausstattung. Eine indivi­duell abgestimmte Farb- und Beleuch­tungs­ge­staltung verleiht diesen Räumen ein Hotelcharakter.

Die Komfort­station bietet unseren Patienten eine indivi­duelle, ganzheit­liche medizi­nische und pflege­rische Behandlung auf quali­tativ hochwer­tigem Niveau.

Unser Ziel ist es, unseren Patienten durch umfang­reiche Service­leis­tungen, den Klinik­auf­enthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und den Genesungs­prozess dadurch positiv zu fördern.

Das Team stellt sich vor

Das Team der Station C3 muss zugrund­lie­genden chroni­schen und akuten Erkran­kungen auf den Lebens­alltag der Menschen beziehen können, um eine Konti­nuität in der gesund­heit­lichen Versorgung sicher­zu­stellen. Diese Heraus­for­derung stellen sich die Pflege­fach­kräfte der Abteilung mit dem Wissen der Bedeutung von spezia­li­sierten Kompe­tenzen für die zunehmend komplexer werdenden Pflegesituationen.

Unser Team setzt sich derzeit aus Vollzeit- und Teilzeit­kräften zusammen. Die Quali­fi­kation besteht ausschließlich exami­nierte Gesund­heits- und Krankenpfleger/ In und Auszu­bil­dende in der Gesund­heits- und Krankenpflege.

Die Fachkom­petenz der einzelnen Pflege­kräfte zeichnet sich durch die zusätzlich erwor­benen Zusatz­qua­li­fi­ka­tionen in der Praxis­an­leitung, Hygie­ne­be­auf­tragte, Demenz­be­auf­tragte und Wundex­perten aus.

Zukunfts­ori­en­tiert begleiten wir Prakti­kanten und Auszu­bil­dende auf unserer Station. Die Pflege ist und bleibt ein Berufsfeld, in dem sich Kompetenz, Verant­wor­tungs­be­wusstsein und auch Selbstän­digkeit in einem modernen, teamori­en­tierten Arbeits­umfeld verwirk­lichen lassen und in dem langfristig Menschen mit Tatkraft und Einfüh­lungs­ver­mögen gebraucht werden.